Donnerstag, 26. April 2018

Der Rücken trägt die ganze Last…



wer hat das nicht schon des Öfteren erlebt? Rückenschmerzen, Verspannungen, eingeschränkte Bewegungsmöglichkeiten - der Rücken zeigt uns immer mal wieder, was er alles zu leisten hat. Und wenn ihm alles zu viel wird, dann verteilt er gerne seine Schmerzen auch mal weiter an den Rest des Körpers – dann kommen Kopf- und Gliederschmerzen hinzu.
Die meisten Betroffenen reagieren darauf mit einem Griff zur Schmerztablette. Das ist in der Situation, in der man unter den Schmerzen leiden muss, sehr verständlich. Schließlich kann man nicht einfach sagen: Mir tut der Rücken weh, ich nehm mir jetzt mal `ne Auszeit und erhol mich!
Das einzige, was man tun kann, ist vorbeugen. Den Rücken regelmäßig stärken, auch dann, wenn er „nur einen normalen Arbeitstag“ zu bewältigen hat – nur mit ein paar Minuten Fingerdruck.
Wie soll das denn gehen?
Mein E-Book „Akupressur -Drück Dich mal!“ zeigt mit Bildern und Beschreibungen, welche Punkte man drücken muss, um den Rücken stark zu machen.
 Nur ein paar Minuten jeden Tag – und der Rücken wird es Ihnen danken!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen